Wilhelm Wulf
Der Autor Wilhelm Wulf, geboren 1936 in Köhn, Landwirt, Hobbyarchäologe, schriftstellerische Tätigkeit begann mit Beiträgen in verschiedenen  Zeitungen. 1993 debütierte Wulf mit dem archäologischen Buch »Zeugen der Vorgeschichte zwischen Ostsee und Selenter See«. Es folgten mehrere Novellen und Bücher mit Weihnachtsmärchen, Kurzgeschichten und Gedichte.

Bisherige Veröffentlichungen:
1994    »Zeugen der Vorgeschichte zwischen Ostsee und Selenter See« Sachbuch (Archäologie)
1997    »Bertis Briefe«
1998    »Die ungeduldige Annekatrin« Märchen und Erzählungen zur Weihnachtszeit
2000    »Das Tagebuch des Sokrates«
2002    »Die verschleierte Komtessa«
2004    »Eiszeit in Europa?«
2006    »Impressionen aus Schleswig-Holstein« Kurzgeschichten und Gedichte
2007    »Das kleine Haus am Meer«, Novelle

Kontakt: Wilhelm.Wulf@t-online.de