Strandgut – Kurzkrimis

versch. Autoren

ISBN: 978-3-928905-83-1
Seitenzahl: 132
Verarbeitung: Broschur, 4farb-Cover
Preis: 10,90 Euro

Strandgut – Kurzkrimis aus dem Land zwischen den Meeren

Der norddeutsche verlageinundsiebzig suchte für eine Anthologie mit Krimi-Kurzgeschichten originelle und spannende Beiträge, die im Bindestrich-Land zwischen den Meeren (Ostsee und Nordsee) spielen.

Krimischauplatz Schleswig-Holstein
, mythische Orte u.v.m. sind mögliche Hintergründe, Schauplätze und Bezüge für die Geschichten. Die gesamte Bandbreite kriminalistischen Erzählens konnte ausgeschöpft werden. Horrorgeschichten wurden ebenfalls zugelassen. Selbstverständlich konnte die Handlung in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft situiert sein. Fan-Geschichten waren nicht zugelassen.

70 Autorinnen und Autoren haben sich an der Ausschreibung beteiligt. Der verlageinundsiebzig und eine Jury haben 16 Geschichten ausgesucht, die in der Anthologie Strandgut – Kurzkrimis aus dem Land zwischen den Meeren, veröffentlicht werden.

... die Story von der Baltrumer Inselärztin
... die Story von einem bissigen Lübecker Hai
... die Story von Murks-Oke und seinem neuen Leben
... die Story vom unwiderstehlichem Moor bei Bordelum
... die Story einer hölzernen Hochzeit in Nordfriesland
... die Story einer spielerischen Verehrung in Eckernförde
... die Story vom Abschied am Timmendorfer Strand
... die Story eines Heimkehrers nach Elmshorn
... die Story vom schiefen Ochsenturm
... die Story einer großen Liebe in Lübeck
... die Story der überaus kreativen Maud
... die Story von der wunderschönen Wasserleiche auf Trischen
... die Story des geheimnisvollen Pellwormer Wassergeschöpfes
... die Story von einem Bootsausflug in Mölln
... die Story eines liebenden Kieler Familienvaters
... die Story von unappetitlichen Husumer Schnecken