Bobbl Tourenkarten bei Google maps

Mit dem Schaf Bobbl unterwegs in Schleswig-Holstein

Karte mit den Buchhändlern und Büchereien, die Bobbl kennen und im Angebot haben.

Eiderstedt  Bobbl bei Google maps
Mit Bobbl dem Schaf unterwegs auf Eiderstedt
Auf der Halbinsel Eiderstedt gibt’s viel zusehen. Das hat auch Bobbl das Schaf festgestellt, als er eine Tour auf der Halbinsel gemacht hat. Begonnen hat er in Tönning an der Eider mit einem Besuch des Multimar Wattforums und einem Rundgang durch die alte Stadt. Weiter ging es ans Eidersperrwerk und einen Aussichtsturm im Katinger Watt. Nach dem Örtchen Welt mit seinen drei Haubargen hat er zu guter letzt noch St. Peter-Ording besucht und sich die Arche Noah angeschaut.

Haubarge in Welt  Bobbl bei Google maps
Haubarge sind mittlerweile sehr selten geworden. Bobbl das Schaf hat drei davon im Örtchen Welt aufgespürt
Die ganze Geschichte zu den Haubargen und der Tour auf der Halbinsel Eiderstedt in "Schleswig Holstein entdecken + erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf - Kapitel Eiderstedt zum Zweiten.

Pellworm – Von Schiffen, Schafen und Mühlen  Bobbl bei Google maps
Die Insel Pellworm ist ja nicht so bekannt wie Amrum oder Föhr. Das hat Bobbl aber nicht abgehalten, sich diese Insel mal genauer anzusehen.
Was er da so alles entdeckt hat, steht ganz genau in "Schleswig Holstein entdecken + erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf - Kapitel Pellworm - Von Schiffen, Schafen und Mühlen.

Radeln für Genießer – Einmal rund um die Birk  Bobbl bei Google maps
Eine Fahrradtour rund um die Halbinsel Birk an der Ostsee macht Spaß. Das weiß natürlich auch Bobbl, das weit gereiste Schaf. Was er bei seiner Tour so alles erlebt hat, kann man nachlesen in "Schleswig Holstein entdecken + erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf - Kapitel Radeln für Genießer - Einmal rund um die Birk.

Westerhever – viel Sand und ein Leuchtturm  Bobbl bei Google maps
Wenn es hoch hinausgeht, ist Bobbl das Schaf immer mit dabei. Der Westerhever Leuchtturm ist mit seinen 40 Metern Höhe genau das Richtige für das weit gereiste Schaf, um sich mal einen Überblick zu verschaffen. Wenn man die 157 Stufen geschafft hat, wird man mit einem wunderbaren Rundblick belohnt. Liebhaber von guter Milch oder Käse ist der Abstecher nach Witzwort zu empfehlen. Was es sonst noch am Westerhever Leuchtturm und in der Umgebung zu entdecken gibt, kann man nachlesen in "Schleswig Holstein entdecken und erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf - Kapitel Westerhever - Viel Sand und ein Leuchtturm.

Die Hamburger Hallig – Ein Paradies für Schafe (und für Menschen)  Bobbl bei Google maps
Natürlich kann man die Hamburger Hallig auch mit dem Auto erreichen. Bobbl das Schaf ist aber der Meinung, mit dem Rad macht es mehr Spaß, und man sieht mehr von der schönen Landschaft. Recht hat er. Von Lüttmoorsiel durch den Beltringharder Koog und den Sönke Nissen Koog kommt man zum Amsinkhaus. Von da führt eine Weg über den Deich durch die Salzwiesen zur Hallig. Was Bobbl noch über seinen Ausflug zu berichten hat, findet sich in "Schleswig Holstein entdecken + erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf – Kapitel Hamburger Hallig – Ein Paradies für Schafe (und für Menschen)

Amrum – Ideal für Radfahrer (und für Schafe)  Bobbl bei Google maps
Amrum entdeckt man am Besten mit dem Fahrrad. Das Schaf Bobbl hat eine Radtour um die ganze Insel gemacht und dabei viele interessante Ecken entdeckt. Bobbls Empfehlung für die Tour : Wittdün - Leuchtturm Großdüne - Seezeichenhafen - Nebel - Norddorf - Aussichtdüne - Kniepsand - Wittdün. Alles darüber kann man in "Schleswig Holstein entdecken + erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf - Kapitel Amrum – Ideal für Radfahrer (und für Schafe) nachlesen.

Hallig Südfall – Mit der Kutsche durch`s Watt  Bobbl bei Google maps
Dass man mit der Kutsche durch’s Watt zur Hallig Südfall fahren kann sein kann, hat Bobbl das Schaf bei seinen Ausflügen in Nordfriesland herausgefunden. Also hat sich das weit gereiste Schaf sich auf den Weg zur Hallig gemacht. Er ist dabei auch auf eine geheimnisvolle Stadt namens Rungholt gestoßen. In "Schleswig Holstein entdecken + erleben", dem Reiseführer mit dem Schaf kann man das alles nachlesen, im Kapitel Hallig Südfall – Mit der Kutsche durch’s Watt.

Karten in Google Maps zu Schleswig Holstein entdecken + erleben



Erfa�t am: 26.05.2010 - 14:30 Uhr